News

Rote Arbeitshose

Kündigung wegen falscher Hosenfarbe – LAG gibt Arbeitgeber recht

Rechtsstreit um das Tragen einer roten Arbeitshose Welche Farbe die Arbeitskleidung hat, ist doch Jacke wie Hose. Falsch gedacht: Weil ein 43-jähriger Industriearbeiter partout nicht die vom Unternehmen geforderte rote Arbeitshose anziehen wollte, wurde ihm nach zweifacher Abmahnung gekündigt. Vor dem Arbeitsgericht (ArbG) Solingen bekam zunächst der Arbeitgeber recht, was den Betroffenen veranlasste, bis vor […]

Kündigung wegen falscher Hosenfarbe – LAG gibt Arbeitgeber recht Weiterlesen »

Bewertung des Arbeitgebers.

Arbeitgeber online bewerten – warum Schmähkritik nicht ohne Folgen bleibt

Bewertungsportale im Internet sind kein Ort für Schimpftiraden Auch vom Chef muss sich ein Arbeitnehmer nicht alles gefallen lassen. Wer sich ungerecht behandelt fühlt oder auf mangelnde Kommunikation hinweisen möchte, kann auf Bewertungsportalen Kritik üben. So können Arbeitskollegen oder potenzielle Bewerber gewarnt werden. Doch nicht alles ist erlaubt. Mitarbeiter, die sich im Ton vergreifen, machen

Arbeitgeber online bewerten – warum Schmähkritik nicht ohne Folgen bleibt Weiterlesen »

Rechtsruck am Arbeitsplatz – ist eine Kündigung wegen AfD-Gesinnung zulässig?

Rechtsruck am Arbeitsplatz – ist eine Kündigung wegen AfD-Gesinnung zulässig?

Der Umgang mit der AfD ist auch im Arbeitsleben ein brisantes Thema. Was, wenn sich der Kollege als überzeugter Anhänger einer in Teilen als gesichert rechtsextremistisch eingestuften Partei entpuppt? Darf diesem Mitarbeiter wegen seiner politischen Gesinnung gekündigt werden? Im aktuellen Diskurs lässt besonders eine Äußerung des Diakonie-Präsidenten Rüdiger Schuch gegenüber der Funke Mediengruppe aufhorchen. „Wer…

Rechtsruck am Arbeitsplatz – ist eine Kündigung wegen AfD-Gesinnung zulässig? Weiterlesen »

Bestechung am Arbeitsplatz (Geld wird überreicht).

Bestechlichkeit am Arbeitsplatz – wann die Kündigung droht!

Zu einer kleinen Aufmerksamkeit in Form eines Geschenkes sagt in der Regel niemand nein. Das gilt auch am Arbeitsplatz. Von einem Präsent im Austausch gegen Gefälligkeiten sollte man jedoch Abstand halten. Zumindest, wenn die Gefahr besteht, dabei den Straftatbestand einer Bestechlichkeit zu erfüllen. Wo die Grenzen verlaufen und ob der Arbeitgeber mit einer Kündigung reagieren…

Bestechlichkeit am Arbeitsplatz – wann die Kündigung droht! Weiterlesen »

Bewerberin trägt kein Make-up beim Vorstellungsgespräch und wird abgelehnt.

Vorstellungsgespräch mit Beauty-Faktor: Bewerberin bekommt den Laufpass, weil sie kein Make-up getragen hat

Jobabsage mit medialem Zündstoff: In den USA wurde eine Bewerberin trotz passender Qualifikation abgelehnt, weil sie sich in den Augen der Recruiterin nicht ausreichend um ihr Äußeres gekümmert hatte. Auf TikTok machte die junge Frau aus New York namens Melissa in der Folge ihrem Ärger Luft. Der Vorfall wirft die Frage auf, ob Arbeitgeber Bewerbern…

Vorstellungsgespräch mit Beauty-Faktor: Bewerberin bekommt den Laufpass, weil sie kein Make-up getragen hat Weiterlesen »

Fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer.

Fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer? In diesen Fällen stehen die Chancen gut!

Wenn ein Angestellter inakzeptables Verhalten an den Tag legt, droht ihm unter Umständen die fristlose Kündigung. Beispiele hierfür sind Diebstahl von Firmeneigentum oder permanentes Fernbleiben vom Arbeitsplatz. Doch Kündigungen sind keine Einbahnstraße. Lesen Sie hier, wann auch ein Arbeitnehmer dazu berechtigt ist, den Job außerordentlich zu kündigen. Grundsätzlich bedarf die fristlose Kündigung eines wichtigen Grundes….

Fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer? In diesen Fällen stehen die Chancen gut! Weiterlesen »

Chef als Kündigungsgrund

Wenn der Chef zum Kündigungsgrund wird

Jedes Schiff braucht einen wetterfesten Kapitän an Bord. Das gilt auch für Unternehmen. Wenn die Führungsetage nicht klar und offen mit ihren Angestellten kommuniziert, kann das zu nachlassender Arbeitsmoral und sogar Kündigungen führen. Was Arbeitnehmer laut einer Umfrage am häufigsten an ihren Vorgesetzten stört und welche Verbesserungsvorschläge Experten zur Hand haben, erfahren Sie hier. Laut…

Wenn der Chef zum Kündigungsgrund wird Weiterlesen »

Nachhilfe in Sachen Höflichkeit am Arbeitsplatz.

Nachhilfe in Sachen Höflichkeit: Knigge-Trainer sollen Homeoffice-Rückkehrern Manieren beibringen

Im Zuge der Corona-Pandemie hat es viele Mitarbeiter ins Homeoffice verschlagen. Das Pro und Contra des Arbeitens in den eigenen vier Wänden wurde in der Folge kontrovers diskutiert. Nun kehren viele Beschäftigte zurück ins Büro. Einige Arbeitgeber jedoch trauen ihren Angestellten nicht mehr die korrekten Umgangsformen für das analoge Miteinander zu. Knigge-Coaches sollen dem Abhilfe…

Nachhilfe in Sachen Höflichkeit: Knigge-Trainer sollen Homeoffice-Rückkehrern Manieren beibringen Weiterlesen »

Boreout-Syndrom

Boreout-Syndrom – wenn der Job zum Gähnen ist

Dass zu viel Arbeit zum Burnout führen kann, ist hinlänglich bekannt. Was aber passiert bei permanenter Unterforderung und Langeweile am Arbeitsplatz? Dann spricht man – wenn auch nicht offiziell als Krankheit anerkannt – vom sogenannten Boreout-Syndrom. Laut einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und des Bundesinstitutes für Berufsbildung zufolge ist hierzulande jeder siebte Arbeitnehmer davon…

Boreout-Syndrom – wenn der Job zum Gähnen ist Weiterlesen »

Nach oben scrollen