Warum wurde meine Anmeldung abgelehnt?

Gefeuert.de kontrolliert sorgsam jede Anmeldung sorgsam hinsichtlich unserer Kriterien vor Annahme eines Falles. Zu diesen Kriterien zählen:

  • Drei-Wochen-Frist nach Zugang der Kündigung
  • Brutto-Lohn von mindestens 1.500 Euro im Monat
  • Beschäftigung in einem Betrieb mit mehr als 10 Mitarbeitern
  • Dauer der Beschäftigung länger als 6 Monate

Anderenfalls muss Ihre Anmeldung leider abgelehnt werden. Den genauen Grund der Ablehnung finden Sie in der Benachrichtigungs-E-Mail. Bei Fragen zu Ihrer Ablehnung wenden Sie sich bitte an den Kundenservice. Aus Gründen des Datenschutzes erfolgt eine Auskunft zu einzelnen Fällen nur per E-Mail an: kontakt@coduka.de unter Angabe der Fall-Nummer (FB-XXX-XXX-XXX).


Wie lange dauert es, bis mich nach der Anmeldung ein Anwalt anruft?

Nach Ihrer Anmeldung wird Sie innerhalb von 24 Stunden ein Anwalt der Partnerkanzlei anrufen, um mit Ihnen gemeinsam wesentliche Fragen zu Ihrer Kündigung zu besprechen.


Ich habe nach der Anmeldung keinen Anruf von einem Anwalt erhalten, was nun?
Bitte melden Sie sich, unter Angabe Ihrer Telefonnummer und Fall-Nummer (FB-YXXX-YYY-ZZZ), per E-Mail beim Kundenservice: kontakt@coduka.de. Der Kundenservice kontaktiert dann die zuständigen Anwälte der Partnerkanzlei, damit diese sich bei Ihnen melden.


Wie lange dauert es, bis eine Abfindung erzielt wird?

Je nachdem wie schnell sich die Partneranwälte mit Ihrem ehemaligen Arbeitgeber einigen, kann dies nach wenigen Wochen erledigt sein. Unserer Erfahrung nach gilt dies für die Vielzahl an Fällen. Dennoch besteht aber auch die Möglichkeit eines längeren Verfahrens, das sich gegebenenfalls Monate hinzieht.


Kann ich mir den Anwalt selbst aussuchen? Kann jeder Anwalt über Gefeuert.de abgerechnet werden?

Nein, das ist nicht möglich. Gefeuert.de arbeitet ausschließlich mit ausgewählten Partnerkanzleien zusammen.


Kann ich nach meiner Beauftragung von Gefeuert.de von der Bearbeitung im weiteren Verlauf zurücktreten?

Sie haben nach der Fallannahme durch die Partneranwälte 14 Tage Zeit, von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Wenn Sie widerrufen, dann sind alle bis dahin angefallenen Aufwände gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) entweder durch die angegebene Rechtsschutzversicherung oder durch Sie zu begleichen.